„Falsche Rotkappe“

Nachdem ein neuer Pilz im heimischen Wald seine Ausbreitung findet, möchte ich Euch zeigen, um wen es sich überhaupt handelt. Bereits 1938 beschrieb der amerikanische Mykologen William Alphonso Murrill einen Pilz, der in Lynchburg, Virginia gesammelt wurde.1 Er benannte ihn Ceriomyces projectellus, nach DNA Untersuchungen 2015 als Aureoboletus projectellus neu zugeordnet.2 Eigentlich aus Nordamerika stammend,… „Falsche Rotkappe“ weiterlesen

Waldbrandwarnstufe

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg Auszüge aus dem Waldgesetz des Landes Brandenburg § 23 Umgang mit FeuerIm Wald oder in einem Abstand von weniger als 50 Meter vom Waldrand ist das Anzünden oder Unterhalten eines Feuers oder der Umgang mit brennenden oder glimmenden Gegenständen sowie das Rauchen verboten. § 37… Waldbrandwarnstufe weiterlesen

Heimgang eines Jägers

„Ihr glaubt, der Jäger sei ein Sünder,weil selten er zur Kirche geht?Im grünen Wald ein Blick zum Himmelist besser als ein falsch Gebet!“ Oft wünschen sich Jäger einen traditionellen Abschied, sei es eine Ehrenwache am Sarg oder die Anwesenheit der Jägerschaft am Grab zur Beisetzung. Traditionell werden Tracht oder forstliche/jagdliche Kleidung getragen. Am Hut der… Heimgang eines Jägers weiterlesen

Internationales Jahr der Wälder 2011

1. Das Baumsymbol insgesamt Das Logo symbolisiert einen stilisierten Baum, dessen Krone aus zwölf einzelnen Bildelementen (sog. Ikons) besteht, deren Bedeutung im Folgenden erläutert wird. Der Baum als Gesamtlogo steht für die Wälder dieser Erde in ihren weltweit sehr unterschiedlichen und vielfältigen Formen: von borealen Nadelwäldern über Laubwälder in den gemäßigten Breiten und trockene Baumsavannen… Internationales Jahr der Wälder 2011 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Jagd

Jagd ist Schauen, Jagd ist Sinnen,Jagd ist Ausruhen, Jagd ist ErwartungJagd ist Dankbarsein,Jagd ist Advent, Jagd ist Vorabend,Jagd ist Bereitung und Hoffnung. Heinrich von Gagern Das ist des Jägers Ehrenschild,daß er beschützt und hegt sein Wild,waidmännisch jagt, wie sich’s gehört,den Schöpfer im Geschöpfe ehrt. Das Kriegsgeschoß der Haß regiert,Die Lieb’ zum Wild den Stutzen führt:Drum… Jagd weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Der Forstmann

Carl Eduard Ney (1841-1915), Pfarrer, Oberforstmeister und Schriftsteller Früher galt’s für selbstverständlich,daß der Forstmann Jäger sei;Beide sind da gut gefahren,Forstwirtschaft und Jägerei. Was der Forstmann nicht erblickte,ward dem Jäger offenbar,und es war dem Jäger immer,was der Wald bedurfte, klar. War das Wild zu sehr gehegt,legt der Forstmann Veto ein,und mit Eifer sucht der Jäger,daß der… Der Forstmann weiterlesen

Dies und Das

Irgendwo müssen sie hin, meine kleinen Gedankensplitter und Gedichtsammlungen – vorher ergänzten sie die html-Seiten, aber moderne Zeiten und Smartphone-Nutzung macht Seiten schmaler und länger, also sammle ich sie nun hier.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein